EMERSON

Über den Kunden:

Emerson – ein sehr großer Produktionskonzern – konzentriert sich auf die komplexesten und tiefgreifendsten Herausforderungen, denen sich die Welt in den Prozess-, Industrie-, Gewerbe- und Wohnmärkten gegenübersieht.

Werke von Emerson Automation Solutions kauften Systeme zum Testen von Emersons „Copeland™ Scroll-Kompressoren“ der neuen Generation und der „neuen Antriebsgeneration“, die auch zum Betrieb der Kompressoren verwendet wurde. Die Systeme werden verwendet, um spezielle hocheffiziente und leistungsstarke Treiber und Kompressoren zu entwickeln.

Mit Hunderttausenden von Kunden auf der ganzen Welt liefert Emerson die besten Qualitätsergebnisse und stellt sicher, dass HLK-Lösungen auf allen Märkten effizient und durchgängig zuverlässig sind.

Kunden verwenden „Copeland™ Scroll-Kompressoren“ mit Modulationstechnologie und Gebäudesteuerungen, um Gebäude komfortabel zu halten und Effie geräuschlos zu betreiben. Sie verlassen sich bei Copeland-Scrollkompressoren auf die integrierte Technologie, um aktiven Schutz, Diagnosefunktionen und eine verbesserte Systemzuverlässigkeit zu bieten.

Herausforderungen und Lösungen:

Emerson suchte nach einem Testsystem für elektrische Kompressoren, mit dem die verschiedenen Wechselrichter und Kompressoren, die in Emerson-Werken entwickelt und hergestellt werden, unter dynamischen und statischen Bedingungen getestet werden können. Die Tests sollten durchgeführt werden, um die Einheiten auf dynamische und statische Weise zu überprüfen.

Außerdem benötigte Emerson eine Gehäuselösung für die Tests.

Über das Produkt:

Das Testen der Kompressorleistung kann auf zwei Arten erfolgen: statisch oder dynamisch.

In beiden Fällen ist es notwendig, um die Daten des Kompressor-Ausgangsdrehmoments zu erhalten, eine der folgenden zwei Optionen zu verwenden:

Testen eines offenen Kompressors in vertikaler Anordnung.

Bau eines speziellen Gehäuses für den Stator und Rotor des Kompressors, Erstellung eines “Gehäusemotors” und Testen der Ausgangsleistung des “Gehäusemotors”.

Kompressorhersteller und Treiberhersteller sind beide an den statischen und dynamischen Leistungen des Kompressors interessiert.

 

 

 

 

 

SYSTEMÜBERSICHT

Dynamische Leistung

Die dynamischen Leistungen umfassen das Drehmoment, die Drehzahl, die Spannung, den Strom und die Leistung des Kompressors während der Beschleunigung des Kompressors.

Für die dynamischen Daten verwendet MEA das „MEA IDS-System“ mit seinen einzigartigen patentierten Fähigkeiten.

Um die reale Beschleunigungsleistung des Kompressors zu erhalten, wurde ein spezieller Belastungsmotor mit den entsprechenden Parametern ausgewählt, der es dem System ermöglicht, Testbedingungen des Kompressors bei den endgültigen Anwendungen zu simulieren.

Die Prüfung umfasst:

Last- und Zeitleistung des Kompressors während der Beschleunigung, einschließlich Drehmoment, Drehzahl, Strom, Spannung, Leistungsabgabe, Leistungsaufnahme, Wirkungsgrad, Blindleistung und Leistungsfaktor.

Die Prüfung umfasst:

  • Kennlinien des Kompressors über die Zeit, einschließlich Drehmoment, Drehzahl, Strom, Spannung, Leistungsabgabe, Leistungsaufnahme, Wirkungsgrad, Blindleistung und Leistungsfaktor.

Leistung des Kompressors unter Last bei Beschleunigung

 

Statische Leistung

Für die statischen Leistungen nutzt MEA die Fähigkeiten seines regenerativen Vier-Quadranten-Lastdynamometersystems, das das Laden und Drehen des CUT (Compressor Under Test) im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn ermöglicht.

Leistung Drehmoment Geschwindigkeit

Blockierdrehmomenttest Rotor mechanisch blockiert

Drehmomentwelligkeit bei niedrigen Drehzahlen

Open Circuit Gegen-EMK

Temperaturanstieg

Induktivität LCR Test Auto 3 Phasen

Reibung vs. Geschwindigkeit

Aus Excel-Datei laden

Zeit-Drehmoment-Kurve

Leistung vs. Zeit

Zurück EMK-Konstante KE (CW/CCW)

Spektrum bei Last

Blockierter Rotor Aktuelle Zeit

Verzögerungstest (MOI-Berechnung)

 

Fotos des Systems des Kunden:

Accessibility

  • Font size

Accessibility Legend

For full compatibility, use Chrome and Firefox browsers.                 

In this accessibility tool, several things can be done

                
                        
  • - Replace website color in the color department
  •                     
  • - Increase and decrease fonts without design breaks
  •                     
  • - Emphasize headlines and links in the outline
  •                     
  • - You can also only work on a keyboard and browse the site
  •                     
  • - You can play a document without any formatting
  •                     
  • - Everything can be reset to the default
  •                 
                

Main places can be easily reached by the above key combinations

                
                        
  • ESC resets the index of the document and places it in the Quick Navigation menu
  •                     
  • ALT + i - Turn off and turn on this information
  •                     
  • ALT + m - Quick access to the accessibility menu
  •                     
  • ALT + s - Go to the Quick Navigation menu
  •                     
  • ALT + 1 - Back to home page
  •                     
  • ALT + 2 - go to the main menu
  •                     
  • ALT + 3 - Go to main content on page
  •                     
  • ALT + 4 - beyond general search
  •                     
  • ALT + 5 - go to the contact page
  •                 
                

If pages are moved through the site information about our choices is saved and continues with the user to the next page